Supervision

Supervision in drei Schritten
Einen Schritt zur Seite machen, die Situation aus der Gesamtperspektive betrachten und eine Lösung finden.
  1. Schritt: Analyse 
Wir schauen uns gemeinsam Eure Problematik genauer an, lassen alle Beteiligten zu Wort kommen und beschreiben die aktuelle Situation. Dabei konzentrieren wir uns mehr auf die Auswirkung des Problems in Eurem Team, weniger auf das Problem selbst.
  2. Schritt: Lösungsfindung Im nächsten Schritt fokussieren wir uns auf die Lösungsfindung. Denn das Problem ist das, was Euch hemmt, und wir wollen Klärung, Bewegung und Entwicklung erreichen.
  3. Schritt: Verbindlichkeit Sobald Ihr die Lösung für Euch gefunden habt, ist es wichtig Vereinbarungen zu treffen, um so nachhaltig sicherzustellen, dass ihr nicht in alte Muster zurückfallt oder Konflikte wieder aufreißt.
 

 

Für wen biete ich Supervision an?

Für Dich und Dein Team

    • Euch bewegt schon seit Längerem ein Konflikt im Team?
    • Ihr kommt im Projekt nicht mehr weiter? Irgendwas blockiert Euch?
    • Es gab einen Vorfall im Team, der Euch nachgeht und sich nicht von selbst löst?
    • Ein Konflikt zwischen zwei Personen belegt seit längerer Zeit Eure Teamdynamik und ihr wollt diesen Zustand aktiv angehen?
    • Eure Beziehung zwischen Team und Führungskraft könnte besser sein und ihr wollt gemeinsam reflektieren woran das liegt?
    • Seit Längerem fehlt die gemeinsame Motivation und der Drive im Team?
    • Es werden an Euch als Team Erwartungen und Ziele herangetragen, die sehr schwer zu erfüllen sind und das belastet Euch?

In einer Supervision stellt Ihr Euch Eurem Problem und Konflikt und geht der Blockade auf den Grund – ihr reflektiert zusammen mit mir als Coach offen und ehrlich Eure aktuelle Situation und entwickelt gemeinsam einen neuen Weg und vereinbart eine unterstützende Haltung.


Für Organisationsberater & Coaches  

Ich biete regelmäßig eine Supervisionsrunde für KollegInnen an – denn es ist nichts Wichtiger als Coach oder OrganisationsberaterIn  sich über die eigenen Projekte und Klienten vertrauensvoll auszutauschen.

Darüber bewahren wir unsere eigene Professionalität und entwickeln uns weiter. Die kollegialen Perspektiven bringen uns und unseren Kunden einen Mehrwert. Sie unterstützen unsere Herangehensweise in den Projekten und uns selbst dabei, auf uns Acht zu geben.

Selbstverständlich werden alle Fälle in der kollegialen Supervision anonymisiert.

Ich biete auf Anfrage auch Einzel-Supervision für KollegInnen  an.

Die aktuellen Termine der Supervisionsrunde entnehmt bitte der Seite: Supervision für Organisationsberater &  Coaches

 

Nach vorne gucken, statt zurück! 

Hier könnt Ihr mich erreichen:

Telefon: 030-82079743

Mail: contact@seekandfind.me  oder Kontaktformular.

 


Photocredit: Corinne Kutz – unsplash.com